Leidenschaft Verkaufspferde Zuchtstuten Schaufenster Kontakt / Weg Impressionen Impressum Links
Startseite Verkaufspferde v. Va' Pensiero *2022

Verkaufspferde


St.Pr.St. Sweet Surprise K *2017 v. Zoom *2018 v. Fürstenball *2020 v. So Perfect *2021 v. Fürstenball *2021 v. Dynamic Dream *2022 v. Secret *2022 v. Va' Pensiero *2022



v.Secret aus der St.Pr.St. Ajour


Westfale, Braun, Hengst, geb. 2020,

Westfalian, colt, bay Born 2022








Informationen zur Abstammung: Die Mutter Verb.Pr.St. Schmuckstück K ist sportlich als auch züchterisch ein Juwel: Siegerin einer Qualifikation zum Deutschen Fohlenchampionat; Siegreich in Dressurpferdeprüfungen Klasse A mit überragenden Noten; Hengstmutter (Hengst v. Belissimo M gekört in Münster 2015); Nachkommen sindmehrfach auf dem Deutschen Fohlenchampionatt vertreten und bereits erfolgreich in Dressurpferdeprüfungen!


Va' Pensiero - Hannoveraner Champion, Bundeschampion mit 9,5, Sieger Sporttest mit 9,36!

Mit beeindruckendem Antritt und taktsicheren, ausdrucksstarken Auftritten auf der Verdener Dreiecksbahn sowie an der Longe und beim Freilaufen wusste Va' Pensiero schon bei seiner Körung zu gefallen. Vater Vitalis stellte in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche gekörte und prämierte Söhne und bringt über Vivaldi das äußerst gefragte Blut des Krack C in die deutsche Warmblutzucht. Vitalis selbst ist sporterfolgreich bis zur schweren Klasse und Sieger im Nürnberger Burgpokal. Va‘ Pensieros Mutter, die Prämienstute Floies stammt ab von Fürstenball, der für rittige und leistungsbereite Nachkommen steht und schon mehrfach Bundeschampions stellte. Aus dem weiteren Mutterstamm kommen nicht nur die gekörten Hengste Schumacher v. Stedinger, 2010 Vizechampion des Deutschen Dressurpferdes, Advocat v. Argentan, For Joy v. For Pleasure und Fosberg v. Wanderbursch II, sondern auch der De Niro-Sohn Delgado, der unter Beatriz Ferrer-Salat (Spanien) eines der besten und erfolgreichsten Dressurpferde war und jahrelang zur Weltspitze zählte.
2022 legt Va' Pensiero einen herausragenden Sporttest in Münster Handorf ab. Mit der Dressurbetonten Endnote 9,36 ist er souveräner Sieger der Prüfung.
2021 ist Va‘ Pensiero unter Hannah Laser siegreich in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A. Sein erster Fohlenjahrgang beeindruckt mit typ- und bewegungsstarken Fohlen. Auf der 2. Klosterhof Online Fohlen Auktion wird seine Tochter Vie en Rose für 50.000 Euro verkauft.
2020 gewinnt Va‘ Pensiero, nachdem er bereits das Hannoveraner Championat für sich entschieden hatte, mit der Endnote 9,5 das Bundeschampionat der 3-jährigen Hengste in Warendorf. Er erhält eine 9,5 für den Trab, eine 9,0 für den Galopp, 9,5 für den Schritt, die 10 für den Ausbildungsstand und eine 9,5 für sein Gebäude. Seine herausragende Qualität bestätigt Va‘ Pensiero eindrucksvoll beim 14-Tage-Test in Adelheidsdorf, insgesamt fünf Mal vergibt die Prüfungskommission die Note 10. Mit einer gewichteten Dressurbetonten Endnote von 9,38 steht Va‘ Pensiero auch hier souverän an der Spitze. Mit seiner überragenden Turniersaison und Hengstprüfung setzt Va' Pensiero neue Bestmarken. (https://klosterhof-medingen.de/de/Hengste/pferd/va-pensiero Stand 06.06.2022)



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.